Cap Formentor

Leuchttum am Cap de Formentor

Leuchttum am Cap de Formentor

Das wohl nördlichste Gebäude auf der Balearen Insel Mallorca

Das Cap de Formentor ist am nördlichen Ende der Insel zu finden. Das Cap ist lediglich per Auto, Motorrad, Fahrrad oder auch zu Fuss zu erreichen. Busse dürfen nicht bis zum Leuchtturm fahren, da die Strasse zu schmal und kurvenreich ist.
Eine Fahrt hierher lohnt allemal. Am Leuchtturm kann man einen wunderschönen Blick auf das tiefblaue Meer geniessen. Auch der zerklüftete Küstenabschnitt Richtung Südwesten ist sehr beeindruckend.

Tipp:

Herrlicher Ausblick

Herrlicher Ausblick

Blick vom Gipfel auf der Strecke von Port de Pollenca Richtung Cap de Formentor

Wenn Sie von Port de Pollenca Richtung Cap de Formentor fahren, ist die Strasse anfänglich noch breit. Hier dürfen Busse fahren. Die Route führt dann durch einen Wald und etwas später offenbart sich die Nordküste der Insel. Hier finden Sie einen Parkplatz, der zugleich auch Wendepunkt für Busse ist. Von hier aus führt eine schmale, recht schlechte aber asphaltierte Strasse aud eine Anhöhe.
Fahren Sie hinauf, aber vorsichtig, denn die Strasse ist sehr kurvenreich und führt steil den Berg hinauf. Der Ausblick vom Gipfel lohnt sich wirklich.

Falls Sie einen Abstecher auf den oben erwähnten Berg gemacht haben, fahren Sie einfach die gleiche Strecke wieder zurück zum Parkplatz. Hier biegen Sie dann rechts ab und fahren die wunderschöne Strasse bis zum Cap de Formentor. Die Strasse endet hier. Am Leuchtturm gibt es eine Snackbar und Sitzgelegenheiten damit Sie den schönen Ausblick auch geniessen können.
Hinweis: In den Sommermonaten kann es auf der Strecke zum Leuchturm zu Staus kommen. Auch der Parkplatz am Ende der Strasse ist dann zum Teil überfüllt. Mit diesen Hindernisse müssen Sie zur Hochsaison rechnen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.